Nebenkosten im Mietvertrag

Wie werden die Nebenkosten in einem Mietvertrages abgerechnet und welche Nebenkosten kann der Vermieter eigentlich geltend machen? Es gibt zwei Arten wie die Nebenkosten abgerechnet werden können. Steht in Ihrem Vertrag  bei den Nebenkosten „pauschal“ dann muss der Vermieter die Nebenkosten nicht jährlich abrechnen. Das heisst für den Mieter, dass …

Verkauf Liegenschaft / Pensionskassengelder

Was passiert eigentlich, wenn ich meine Liegenschaft verkaufe mit den vorbezogenen Pensionskassengeldern? Muss ich diese zurückzahlen? Ja, wenn Sie nach dem Verkauf der Liegenschaft keine neue selbstbewohnte Liegenschaft bzw. Wohnung kaufen und Sie das 60. Altersjahr noch nicht erreicht haben, müssen Sie die Pensionskassengelder an Ihre Pensionskasse zurückzahlen. Im Grundbuch …

Geschäftsliegenschaft oder Privatliegenschaft?

Ob eine Liegenschaft Ihrem Privat- oder Geschäftsvermögen zugehört, ist steuerlich gesehen sehr wichtig. Im schweizerischen Steuersystem gilt die sogenannte Präponderanzmethode. Dieses Methode stützt sich darauf, ob die Liegenschaft vorwiegend geschäftlich oder privat genutzt wird. Ist die Nutzung über 50 % privat, dann gilt sie als Privatliegenschaft. Ist die Nutzung über …

Finanzierung Liegenschaft

Können die Pensionskassengelder für den Liegenschaftenkauf verwendet werden? Grundsätzlich ja. Es ist aber zu beachten, dass die Pensionskassengelder nur für selbstbewohntes Wohneigentum eingesetzt werden können. D.h. Sie können damit keine Zweitwohnung oder ein Ferienheim finanzieren. Beansprucht werden können die gesamte Freizügigkeitssumme und allfällige Mittel aus dem überobligatorischen Bereich, jedoch nur …

Finanzierung Liegenschaft

Wieviel Eigenkapital muss ich aufbringen um ein Eigenheim zu kaufen? Die Bank rechnet im Normalfall mit einer Finanzierung von 80 /20. Da heisst Sie müssen bei einem Eigenheim 20 % Eigenkapital aufbringen.  Die restlichen 80 % übernimmt die Bank. Achtung: Diese Finanzierung gilt bei Eigenheimen bei Geschäftsliegenschaften ist die Finanzierung …

Was ist eine Mietoption?

Eine Option ist das Recht einer Partei, durch die Abgabe einer einseitigen Willenserklärung ein inhaltlich bereits fixiertes Vertragsverhältnis herbeizuführen oder zu verlängern. Geschäftsmietverträge enthalten vor allem Optionen, die eine Verlängerung eines befristeten oder allenfalls unecht befristeten Mietverhältnisses herbeiführen sollen. Dabei kann dieses Recht einmalig oder mehrfach eingeräumt werden. Unechte Optionen …

Wie und wann muss eine Mietzinserhöhung angekündigt werden?

Der Vermieter muss auf einem offiziellen Formular dem Mieter die Mietzinserhöhung ankündigen. Darin ist zu begründen auf was für Berechnungsgrundlagen sich die Mietzinserhöhung stützt. Die Mietzinserhöhung kann auf den nächstmöglichen Kündigungstermin vorgenommen werden. Bei Mietverhältnissen auf bestimmte Dauer ist eine Mietzinsanpassung einzig möglich, wenn im Voraus eine entsprechende Anpassungsklausel vereinbart …